Kodaline

30. Oktober 2018

Band Kodaline

Die Anzeichen verdichten sich: Kodaline haben eine neue und dritte Platte produziert. Nach der „I Wouldn’t Be“-EP mit dem zurückgenommenen nahezu A cappella Titelstück sowie der Single „Brother“, die im vergangenen Herbst erschienen ist, folgte im März mit „Follow Your Fire“ ein weiterer Song in neuem Sound-Gewand. Und jetzt haben die Iren angekündigt, dass sie im Sommer nach Deutschland auf Tour kommen werden, um uns mit neuen und alten Tracks zu beglücken. Was bisher zu hören war, war Kodaline wie man sie kennt und liebt: große Hymnen, große Refrains, große Gefühle. Im Leben der Band passiert dauernd etwas, was in Liedern verarbeitet werden muss. So wie „Brother“ beispielsweise mit den bewegenden Lyrics und dem klassischen Chorus, in dem es darum geht, den Tod des eigenen Bruders zu verkraften und zu verarbeiten. Kodaline schaffen es mit ihrem elegischen Sound und den volltönenden Produktionen, die therapeutische Funktion von Musik in ganz große Lieder zu gießen. Dabei schöpfen sie ihre kleinen und großen Geschichten aus dem vollen Leben und schaffen aus Alltag ewig gültige Wahrheiten
und Melodien, die im Ohr bleiben. Das hat bei Kodaline durchaus Tradition, schon zu Gründerzeiten halfen sich Sänger Steve Garrigan und Gitarrist Mark Prendergast über die Trennung von ihren jeweiligen Partnerinnen hinweg und kanalisierten ihre Emotionen in Songs über Liebe und Verlust. Mit der Unterstützung von Bassist Jason Boland und Schlagzeuger Vinny May ist dabei ein Breitwandsound entstanden, der sich aus epischen Gitarren, aufsteigenden Refrains und der charakteristisch hohen Stimme von Frontmann Garrigan zusammensetzt. Im Oktober verzaubern uns Kodaline wieder live mit ihren neuen und alten Hits.

Homepage

Veranstalter: Prime Entertainment • Herwarthstr. 8 • 50672 Köln • Tel.: +49 (0)221 2714180 • E-Mail: info@prime-entertainment.de

Konzertdetails

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Vorverkauf: 24,00 € (zzgl. Geb.)

Abendkasse: lt. Aushang

Ticket kaufen

Top Alben
Konzertvorschläge

Konzerte Infos Kontakt Booking Allgemeine Fragen Frequently Asked Questions Anfahrt Impressum Datenschutzerklärung Jugendschutz Partymonium Millenium Pop Tanz in den Mai 90s Reloaded - Rockgarden Funky Town Depeche Mode meets Rockgarden Ehrenfeld XL Rockgarden Classics Campus Crown Vol. 5 // Semesterstart Party Köln Ultimate 80ties Clash of Trash Mittanzgelegenheit Bingolinchen Poplife Party - Friday Night Fever Beer Pong XXL José González & The String Theory Kim Wilde Lupo Club Konzerte 2018 The Pineapple Thief feat. Gavin Harrison Helios 37 Pothead Alice In Chains Teesy Talentprobe Aftershow (Bleibtreuboy) Clutch Café Tacvba Halestorm Kamelot Satanic Surfers Danzig Lagwagon Heino ABSCHIEDSTOUR Monsters Of Liedermaching Tesseract Hilltop Hood DJ Ötzi Ben Zucker Miljö Leon Bridges Stoned Jesus | Mothership | Elephant Tree John Garcia & The Band of Gold Killing Joke Das Lumpenpack - Die Zukunft wird groß - Hellnights 2018 | The Other, Bloodsucking Zombies From Outer Space Down By Law Dag Nasty Sofi Tukker Maida Vale Dub Fx 1000 Mods Peter Heppner Team Sauce Sarah Lesch The Dark Tenor Delain Dub Spencer & Trance Hill Eunique Sophie Hunger Godsmack Vince Neil Doro Montreal Three Days Grace The Streets Yung Hurn Dir En Grey Passenger Kodaline WM - Deutschland : Schweden WM - Deutschland : Südkorea WM - Deutschand : Mexiko WM - Deutschland : Schweden WM - Deutschland : Südkorea Madsen Heisskalt Lily Allen Sasquatch The Legendary Pink Dots Takt32 Sigrid Nothing But Thieves Lagwagon Cr7z Eden Beyond The Black Long Beach Dub Allstars Jaya The Cat Chefket Belzebong Death Cab For Cutie Wizo Chiclete com banana Tom Walker Knorkator