Pothead

10. November 2018

Band Pothead

Pothead 

Brad, Jeff Dope und Robert Puls – das sind die Jungs von Pothead. Ihre Musik mit den eingängigen Gitarrenriffs, kräftigen Basslines und dem pulsierenden Groove steht für erdigen, authentischen Rock. Ihre Musikkarriere starteten die beiden Gründungsmitglieder Brad und Jeff weit entfernt von ihrer Heimat. Vom Fernweh gepackt, zog es sie 1991 vom großen Teich rüber nach good old Germany. Dort blieben sie im gerade erst wiedervereinigten Berlin hängen. Vom unverwechselbaren Spirit der aufstrebenden Großstadt getrieben, arbeiteten sie hart dran ihren Traum vom Musik machen zu verwirklichen. 1993 brachten sie ihr erstes Studioalbum USA raus und legten damit den Grundstein ihrer Karriere. Der Drang nach Unabhängigkeit und völliger musikalischer Freiheit fernab von industriellen Zwängen und Knebelverträgen brachte sie dazu eigene Wege zu gehen. Mit der Gründung ihres eigenen Plattenlabels Janitor-Records war dazu der erste Schritt getan. Mittlerweile ist Pothead nicht nur eine Band, sondern ein ganzes Unternehmen. Von der Produktion und Vermarktung der Alben, über das Booking der Konzerte bis hin zu den selbst entworfenen Merchandise Artikeln nehmen sie alles selbst in die Hand und überlassen nichts dem Zufall. Ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere ist ihr eigenes Sommerfestival, das immer im Juni für mehrere Tage in Hohenlobbese stattfindet. 1999 starteten sie das Open Air „Potstock“ mit 200 Besuchern. Mittlerweile können sie auf mehr als 2000 begeisterte Musikanhängern jährlich zurückschauen, die sie sich dem Flair von Sommer und authentischer Rockmusik hingeben. In dem mittlerweile 26-jährigen Bandbestehen sind insgesamt 15 Alben entstanden, davon 13 Studioalben und zwei Livealben. Nach einigen Drummer-Wechseln haben sie sich nun mit dem jüngst dazu gestoßenen Bandmitglied Robert Puls wiedergefunden und gefestigt. In diesem Jahr bringen sie endlich wieder ein neues Album raus. Um den Fans bis dahin die Wartezeit zu verkürzen, ist die Platte „Rumely Oil Pull“ als CD und Doppel LP und die CD und LP „Pot Of Gold“ mit Extra Track und Vinyl Single „Catch 22“ Remastered und mit aktualisierter Artwork erschienen.

Homepage

Veranstalter: 1st Division • Lichtstr. 30 • 50825 Köln • Tel.: +49 (0)221 9542990 • E-Mail: kontakt@livemusichall.de

Konzertdetails

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

Vorverkauf: 22,00 € [zzgl. Geb.]

Abendkasse: lt. Aushang

Top Alben
Für diese Veranstaltung leider nicht verfügbar.
Konzertvorschläge

Konzerte Infos Kontakt Booking Allgemeine Fragen Frequently Asked Questions Anfahrt Impressum Datenschutzerklärung Jugendschutz Partymonium Millenium Pop Tanz in den Mai 90s Reloaded - Rockgarden Funky Town Depeche Mode meets Rockgarden Ehrenfeld XL Rockgarden Classics Campus Crown Vol. 5 // Semesterstart Party Köln Ultimate 80ties Clash of Trash Mittanzgelegenheit Bingolinchen Poplife Party - Friday Night Fever Beer Pong XXL José González & The String Theory Kim Wilde Lupo Club Konzerte 2018 The Pineapple Thief feat. Gavin Harrison Helios 37 Pothead Alice In Chains Teesy Talentprobe Aftershow (Bleibtreuboy) Clutch Café Tacvba Halestorm Kamelot Satanic Surfers Danzig Lagwagon Heino ABSCHIEDSTOUR Monsters Of Liedermaching Tesseract Hilltop Hood DJ Ötzi Ben Zucker Miljö Leon Bridges Stoned Jesus | Mothership | Elephant Tree John Garcia & The Band of Gold Killing Joke Das Lumpenpack - Die Zukunft wird groß - Hellnights 2018 | The Other, Bloodsucking Zombies From Outer Space Down By Law Dag Nasty Sofi Tukker Maida Vale Dub Fx 1000 Mods Peter Heppner Team Sauce Sarah Lesch The Dark Tenor Delain Dub Spencer & Trance Hill Eunique Sophie Hunger Godsmack Vince Neil Doro Montreal Three Days Grace The Streets Yung Hurn Dir En Grey Passenger Kodaline WM - Deutschland : Schweden WM - Deutschland : Südkorea WM - Deutschand : Mexiko WM - Deutschland : Schweden WM - Deutschland : Südkorea Madsen Heisskalt Lily Allen Sasquatch The Legendary Pink Dots Takt32 Sigrid Nothing But Thieves Lagwagon Cr7z Eden Beyond The Black Long Beach Dub Allstars Jaya The Cat Chefket Belzebong Death Cab For Cutie Wizo Chiclete com banana Tom Walker Knorkator